08.12.2020

Nachhaltigkeit bei der Verpackung

Wir von displaysolutions AG haben uns intensiv mit dem Thema «Nachhaltigkeit» auseinandergesetzt. Dabei mussten wir feststellen, dass schon bei der Definition «Nachhaltigkeit» die Meinungen sehr weit auseinandergehen.

Viele Firmen nehmen das Thema aber ernst und treiben Entwicklungen mit nachhaltigen Materialien voran wie folgende Schlagzeilen aus den Medien beweisen:

«Ein nachwachsender Pilz namens Myzelium ersetzt beim Möbelriesen Ikea die Verpackungen aus Styropor»

«Swatch lanciert eine neue Uhren Kollektion „1983“ mit zwei neuen Bio-Materialien, die aus den Samen der Rizinuspflanze gewonnen werden. Um die Sache abzurunden, hat die Uhrenmarke dazu eine biologisch abbaubare Verpackung aus Papierschaum entwickelt»

«Die neue Luminox X Bear Grylls Uhr besteht aus recycelten Kunststoffen, die aus den Ozeanen gefischt werden»

Die Liste würde sich um viele weitere Beispiele erweitern lassen. Dies ist ein Beweis dafür, dass es möglich ist, Kunststoffe mit biologischen Materialien komplett zu ersetzen. Mit ein wenig Mut unsere Gewohnheiten zu ändern und neue Ideen und Innovationen zu entwickeln, können wir Produkte kreieren, welche besser für unsere Umwelt sind.

Wir haben den Nachhaltigkeits-Fokus besonders auf Verpackungen gerichtet, weil wir dort das grösste Potenzial sehen. Dabei ist es wichtig, dass wir den ganzen Produktekreislauf im Blickfeld haben.

Design: Wir kreieren intelligente Verpackungen und reduzieren auf das Minimum. Dimensionen werden angepasst auf das Produkt. Dadurch werden weniger Ressourcen verbraucht.

Material: Es gibt eine breite Palette an nachhaltigen Materialien. Hier unterscheiden wir zwischen Materialien aus nachwachsenden oder aus recycleten Rohstoffen.

Produktion: Wir bevorzugen lokale Produktionen aus lokalen Rohstoffen. Zudem bemühen wir uns, möglichst leichte Materialien zu verwenden.

Logistik: Wir setzen auf kurze Transportwege und ökologische Transportmittel wie Zugverbindungen und ab 2022 auf elektrobetriebene Transportschiffe.

Recycling: Um den Produktekreislauf zu vervollständigen, bieten wir unseren Service und Unterstützung an, um Sie beim Recycling von Verpackungen zu beraten.

Möchten auch Sie Ihre Verpackungen oder Ihr POS Material nachhaltig optimieren?

Bitte kontaktieren Sie uns und vereinbaren einen Beratungstermin, damit wir Sie zu nachhaltig produzierten Verpackungen oder POS Material beraten können.

 

Zurück