31.03.2021

Interview Samsares, Frau Giedra Jeanneret

Die Damenschmuckherstellerin SAMSARES, basiert in der Nähe von Basel, ist ein klassisches Start-Up und ist seit 2015 erfolgreich im Direktverkauf aktiv. Frau Giedra Jeanneret, Gründerin und Designerin ihrer eigenen Firma, hat sich freundlicherweise für ein Interview mit displaysolutions AG zur Verfügung gestellt und berichtet uns aus Ihrem beruflichen Leben und Wirken.

Guten Tag Frau Jeanneret. Es freut uns enorm, dass Sie sich für ein Interview mit displaysolutions AG bereit erklärt haben. Wir kommen gleich zur ersten Frage:

Was hat den Ausschlag gegeben, dass Sie sich entschieden haben eine eigene Schmuckkollektion zu entwerfen und produzieren zu lassen? Warum haben Sie sich für das Schmuck-Business entschieden? Hat es mit Ihrer Ausbildung zu tun, mit Ihrem vorhergehenden beruflichen Werdegang?

Die Entscheidung, eine Schmuckkollektion zu starten, war ein intuitiver und sich weiterentwickelnder Prozess. Schon als Kind war ich sehr kreativ, immer zeichnete, malte oder bastelte etwas. Ironischerweise, habe ich nie über einen kreativen Beruf nachgedacht, sondern mich dafür entschieden, Medizin zu studieren und eine plastische Chirurgin zu werden. Kreativität wurde meine Quelle der Entspannung. Obwohl ich immer wusste, dass ich mit der Künstlerseele geboren wurde, hatte ich kein bevorzugtes Medium. Als ich ungefähr 16 Jahre alt war, bekam ich einen rosa Saphir als Geschenk. Die Schönheit des Steines löste eine echte Faszination aus, die schliesslich zu einer lebenslangen Sammlerliebe wurde und sich später zu einer Vorliebe für edlen Schmuck entwickelte. Ich liebte die Energie von Edelsteinen und wollte sie tragen, also begann ich eines Tages, Schmuck mit den Edelsteinen aus meiner Sammlung zu entwerfen. Anfangs entwarf ich für mich und meine Freunde, experimentierte und lernte verschiedene Techniken der Schmuckherstellung, während ich mit verschiedenen Goldschmieden arbeitete. In diese Art und Weise habe ich viel gelernt, weil ich keinen beruflichen Hintergrund im Schmuck oder Edelsteinen hatte. Dies stellte sich tatsächlich als Vorteil heraus, da ich die Freiheit hatte, nicht den Regeln zu folgen, sondern meinen eigenen Weg im Schmuckdesign zu schnitzen. Je mehr ich mit Edelsteinen arbeitete, desto mehr wurde mir klar, dass ich meine Leidenschaft gefunden hatte und genau das tun möchte. Die Entwicklung meiner eigenen Schmuck Kollektion schien ein natürlicher Schritt in die Richtung meiner Bestimmung zu sein.

Was waren am Anfang die grössten Schwierigkeiten und wie haben Sie sie gemeistert?

Weil ich die Leidenschaft hatte, fühlte sich nichts wirklich schwierig an. Ich denke, Leidenschaft für das, was Sie tun, macht Arbeit zu Spass und Schwierigkeiten zu interessanten Herausforderungen.

Was ist die Vision Ihrer Marke? Bitte, beschreiben Sie die Frau, für die Sie Schmuck entwerfen.

Die Identität von SAMSARES war von Anfang an geprägt von der Vision einer Frau mit einem unabhängigen Geist, die das Leben lebt, das sie will, es wagt, Regeln zu brechen und immer ihrer Intuition folgt. Ich bin fasziniert von dem facettenreichen Begriff der modernen Weiblichkeit, den ich durch meine Designs erforschen will. Ich möchte Schmuck entwerfen, der das Mysterium einer sich selbst definierenden modernen Frau einfängt.

Wie würden Sie den Stil Ihres Schmucks beschreiben? Welche Materialien verwenden Sie?

Die Designphilosophie von SAMSARES basiert auf der Leidenschaft für Edelsteine und der Liebe für klare geometrische Linien. Ich konzentriere mich auf die Mischung von Tradition und Moderne und suche immer nach der perfekten Balance zwischen edel, sinnlich und ausgefallen. Ich möchte eine kühne Jugendlichkeit in die SAMSARES Designs einprägen und neuartige, unkonventionelle Arten des Tragens von edlem Schmuck anbieten. Leichtigkeit und Komfort sind auch sehr wichtig, um dem aktiven Lebensstil einer modernen Frau gerecht zu werden. Wertvolle Edelsteine wie Saphire, Rubine, Smaragde und Diamanten in 18 Karat Gold sollen Emotionen wecken und zu persönlichen Symbolen für Freiheit, Liebe oder Stärke werden.

Wo finden Sie Inspirationen für Ihren Schmuck?

Meine allererste Inspiration ist die Schönheit und die symbolische Energie von Edelsteinen. Ich habe Edelsteine immer als stärkende Begleiter für den Alltag angesehen, und dies ist die Stimmung, die ich in meine Kollektionen einfliessen lassen möchte. Ich bin fasziniert von Symbolik und lasse mich sehr von der Mythologie inspirieren. Auf Reisen beobachte ich immer verschiedene Kulturen und Traditionen. Folklore und traditionelle Kunst aus aller Welt haben so viel Schönheit und Weisheit! Moderne Kunst, Architektur und Mode sind für mich eine grosse Inspirationsquelle. Ich liebe auch die dynamische Energie der Strassenkultur und lasse mich sehr vom urbanen Puls inspirieren.

Was ist das Preissegment für SAMSARES Schmuck? Welche Art von Kollektionen planen Sie für die Zukunft?

Im Moment bietet SAMSARES einige Kollektionen erschwinglicher edler Schmuckstücke für den Alltag an. Weitere Designs sind auf dem Weg zu starten. Mein grosser Traum für die Zukunft ist es, in das Segment der Haute Joaillerie einzusteigen, das nur sehr exklusive und seltene Edelsteine hervorhebt.

Was denken Sie wohin sich der Trend in der Schmuckherstellung in Zukunft bewegt?

Als ich anfing zu designen, war edler Schmuck hauptsächlich für festliche oder formelle Anlässe gedacht und oft als prestigeträchtige Artefakte angesehen. Jetzt gibt es keine strengen Regeln mehr, wann und wie man es trägt. Edler Schmuck wird zu einem modischen Accessoire und zu einem festen Bestandteil des Streetstyle. Die Menschen tragen jetzt auf lässigere und kreativere Weise wertvollen edlen Schmuck- mit Jeans und Sportkleidung, stapeln, schichten und mischen verschiedene Stile, unterschiedliche Goldfarben und sogar feinen und Modeschmuck. Edler Schmuck wird zunehmend dafür benutzt, auf eine amüsante Art den eigenen individuellen Stil auszudrücken. Tragbarkeit, Komfort und eine modische Haltung werden zu Schlüsselattributen für edlen Schmuckdesign. Ausserdem wächst das Interesse an Markenschmuck. In der Zukunft werden sich Designer von edlem Schmuck mehr auf inspirierende, Emotionen erregende Designs und auf eine ideale Balance zwischen modisch und zeitlos konzentrieren.

Wie sind Sie auf den Namen SAMSARES gekommen? Was ist die Bedeutung?

Die Geschichte hinter dem Markennamen SAMSARES ist für mich symbolisch. Als ich ein kleines Mädchen war, habe ich ein Spiel erfunden- eine magische Welt, in der nichts unmöglich war. Es war mein surreales Universum der absoluten Freiheit und dort konnte ich fliegen wie ein Vogel, tauchen wie eine Meerjungfrau oder laufen auf den Wolken. Um in diese magische Welt zu gelangen, habe ich ein Passwort ausgedacht, ein erfundenes Wort “Samsares”. Im Laufe der Jahre ist diese kindliche Fantasie zu einer Art Mantra geworden, die mich immer stärkt. Jedes Mal bringt es das wunderbare Gefühl zurück aus meinem Kindheitsspiel: das Gefühl der Freiheit. Und Freiheit ist unbezahlbar, weil es dir die Kraft gibt, die Grenzen zu überschreiten und deine Träume wahr werden zu lassen.

Sie haben sich nun entschieden mit displaysolutions AG die Präsentationsdisplays für Ihre tolle Kollektion herstellen zu lassen. Wie sind Sie auf displaysolutions AG gekommen? Wurde Ihnen displaysolutions AG empfohlen?

Ich suchte nach einem Unternehmen, um meine Marken-Display-Prototypen zu konzipieren und zu produzieren. Die meisten Visual Merchandising Unternehmen, mit denen ich Kontakt aufgenommen habe, arbeiteten nur mit Grossaufträgen und konnten nicht den Service bieten, den ich benötigte. Die meisten Leute, denen ich in dieser Branche begegnet bin, waren jedoch sehr freundlich und bereit, andere Optionen zu beraten oder zu empfehlen. So habe ich den Kontakt zur Displaysolutions AG bekommen.

Wie hat sich die Zusammenarbeit mit displaysolutions AG gestaltet? Würden Sie displaysolutions AG weiterempfehlen? Was hat Sie besonders überzeugt?

Ich bin sehr glücklich, mit Displaysolutions AG zusammenarbeiten zu können. Mein kleines Projekt wurde mit dem gleichen Respekt behandelt, als wäre es ein grosser Auftrag gewesen. Professionelle, aber warme Kommunikation, Fachwissen und Beratungsbereitschaft, Effizienz und schnelle Ausführung sind die Schlüsselaspekte, die die Zusammenarbeit mit Displaysolutions AG zu einer positiven Erfahrung machen. Ich würde dieses Unternehmen auf jeden Fall empfehlen und habe es bereits meiner Freundin vorgeschlagen, die gerade mit der Entwicklung einer Firma für saubere Kosmetik begonnen hat.

Herzlichen Dank Frau Jeanneret für die offenen und ehrlichen Antworten. Wir bedanken uns sehr herzlich für das sympathische Gespräch und wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer zukünftigen Geschäftstätigkeit!

Ich danke Ihnen für die Einladung.

Zurück